Terror Below wird auf Kickstarter finanziert

Terror Below - Cover

Bereits seit einigen Tagen wird das Spiel Terror Below sehr erfolgreich auf Kickstarter finanziert. Der Author des Spiels ist kein Unbekannter, sondern Mike Elliott, der neben Thunderstone und Star Trek: Fleet Captions auch Quarriors! designed hat. Man darf also durchwegs gespannt sein. Terror Below wird von Renegade Game Studios herausgegeben. Für Unterstützer aus Deutschland und Österreich besteht die Möglichkeit, eine komplett deutsche Version zu erhalten, welche vom Schwerkraft Verlag ausgeliefert wird.

Worum geht es?

Wir befinden uns in der Wüste von Nevada und anscheinend sind einige Regierungsexperimente ziemlich schief gelaufen, denn plötzlich tauchen riesige Würmer auf. Ein bis fünf wagemute Spieler machen sich auf den Weg, das Problem ein für alle mal zu lösen. Dazu spielt jeder während seines Zuges zuerst eine Fahrzeugkarte aus um einen der besagten Würmer überhaupt zu erreichen. Anschließend müssen drei Schritte, abhängig von der gespielten Karte, ausgeführt werden:

  1. Zuerst bewegt sich der ausgewählte Wurm, abhängig von mehreren Symbolen auf der ausgespielten Karte
  2. Nun kann der Spieler die Aktionspunkte der Karte verwenden, um mit seinem Pick up Wurmeier einzusammeln und an spezielle Ort zu bringen
  3. Jede Karte hat auch noch eine Spezialeigenschaft die anschließend ausgeführt werden kann

Nachdem die Karte abgehandelt wurde, zieht man eine neue Karte und eventuell greifen jetzt die Würmer an.

Sobald ein Spieler 20 Siegpunkte erreicht hat, ist das Spiel beendet.

Die Meinung von Einzelspieler.net

Mir persönlich gefällt die Aufmachung vom Spiel sehr gut. Auch die Spielregeln scheinen nicht allzu komplex zu sein. Ob das Spiel auch Spaß bereitet, lässt sich schwer sagen. Es klingt aber interessant und unterhaltsam.

Für knapp 40 Euro ist man dabei und erhält neben bereits vielen erreichten Verbesserungszielen auch die Erweiterung Hidden Cache.

Wenn alles klappt, soll das Spiel im September 2019 versendet werden.

Links

Kickstarter: Link
Boardgamegeek: Link

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.