Das Artemis-Projekt befindet sich in der Spieleschmiede

Seit einigen Tagen befindet sich das Spiel Das Artmeis-Projekt in der Spieleschmiede. Thematisch befinden wir uns auf dem Jupitermond Europa und wollen dort eine neue Kolonie für die Menschheit aufbauen. Auf den ersten Blick erinnert das Spiel etwas an Underwater Cities von Vladimír Suchý, welches verganges Jahr bei Delicious Games erschienen ist. Allerdings haben die beiden Spiele sehr wenig miteinander zu tun. Während Underwater Cities mehr oder weniger ein reines Kartenspiel ist, handelt es sich bei Das Artmeis-Projekt um ein Würfel-Einsatzspiel.

Das Spiel ist von 1 bis 5 Spieler und wird vom Verlag als Kenner-Aufbauspiel beschrieben. Insgesamt werden 6 Runden gespielt, die jeweils aus zwei Phasen bestehen. Zuerst werden reihum Würfel auf die verschiedenen Regionen des Spielfelder gesetzt. Anschließend werden diese Regionen der Reihe nach ausgewertet und man erhält je nach Region Ressourcen, Energie und andere Effekte.

Die Meinung von Einzelspieler.net

Ich liebe Sciene Fiction Spiele und ganz besonders, wenn diese auch noch in unserem Sonnensystem spielen. So bin ich auch ein großer Fan von Terraforming Mars und SpaceCorps. Daher werde ich das Spiel mit Sicherheit unterstützen.

Mit 50 Euro ist man dabei, wobei ich doch eher zur Deluxe-Version greifen werden, welche noch zwei kleine Erweiterungen und Miniaturen enthält. Diese ist mit 55 Euro lediglich 5 Euro teurer als die normale Version. Im Dezember 2019 soll das Spiel ausgeliefert werden.

Hier könnt ihr einer der Schmiede werden.