Viele neue Solo-Brettspiele auf Kickstarter

Heute sind einige neue Solo-Brettspiele auf Kickstarter erschienen, die einen näheren Blick wert sind. Eigentlich habe ich mir vorgenommen dieses Jahr weniger Spiele zu unterstützen, was aber bisher überhaupt nicht funktioniert hat.

Waste Knights: Second Edition

Die zweite Edition von Waste Knights enthält nun auch die lang erwarteten Solo Regeln. Die Finanzierungssumme wurde innerhalb kürzester Zeit erreicht, was aber keine wirkliche Überraschung darstellt. Im Spiel finden wir uns in einem postapokalyptischen Australien wieder und versuchen verschiedene Abenteuer zu bestehen. Die grafische Gestaltung des Spiels ist sehr gelungen und erinnert an manchen bekannten Kinofilm. Eine erste Version der Regeln steht zum Download bereit, so kann sich jeder selbst eine Meinung bilden, ob das Spiel seinen Geschmack trifft. Ab 60 Euro ist man dabei, muss aber leider bis Februar 2020 warten, bis das Abenteuer am heimischen Spieltisch beginnen kann.

Tiny Epic Tactics

Tiny Epics Tactics - Spielmaterial

Die Tiny Epic Spielereihe dürfte wohl so jedem bekannt sein. Das neueste Werk führt nun in eine 3D Welt. Ja, ihr habt richtig gelesen – aus der Box und weiteren fünf kleinen Pappböxchen entsteht eine dreidimensionale Welt in der es alles andere als friedlich zugeht. Ein bis vier Spieler kämpfen gegeneinander um die meisten Siegpunkte. Es gibt neben der Solovariante auch noch eine kooperative Spielweise, in der gegnerische Kreaturen das Spielfeld unsicher machen. Ab 25 Euro darf man die Box hoffentlich im November 2019 sein Eigen nenne. Eine Deluxe-Version, welche zwei Erweiterungen enthält, ist ab 35 Euro erhältlich. Der Versand erfolgt direkt aus den USA, soll aber laut dem Verlag EU freundlich sein. Daher sollten keine zusätzlichen Kosten für Steuer und Zoll anfallen.

Chocolate Factory

Für alle Schokoladenfreunde besteht seit heute die Möglichkeit bei der Finanzierung von Chocolate Factory einzusteigen. Die Finanzierungssumme wurde bereits erreicht und somit steht dem Aufbau und Betrieb einer erfolgreichen Schokoladenfabrik eigentlich nichts mehr im Wege. Nun gut, etwa 60 Euro für die normale Ausgabe bzw. 72 Euro für die Deluxe-Version, wären vorher noch fällig. Aber spätestens dann sollte ab Oktober 2019 der Betrieb aufgenommen werden. Es handelt sich auf den ersten Blick um ein liebevoll gestaltetes Eurogame mit einem interessanten Solo-Modus. Anstatt Siegpunkte zu sammeln, müssen im Solospiel verschiedene Aufträge erfüllt werden. Für Solospieler ist es sicherlich einen Blick wert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.